Dank eurer Unterstützung konnten wir den dritten Platz verteidigen, und unseren Stimmenanteil sogar noch etwas ausbauen.

Die GAKU wird daher auch weiterhin in allen drei wichtigen Gremien vertreten sein, um für die Interessen der Vielen einzutreten:
Miriam Leitner wird unsere starke Stimme im Senat sein, Tamar Kinaciyan wird sich weiterhin im Arbeitskreis für Gleichbehandlungsfragen engagieren, und Sophie Pils wird ihre Expertise in der KA-AZG Vertretung einbringen.

Aber unser Einsatz für einen echten Betriebsklimawandel ist noch lange nicht vorüber! Bleibt auf dem Laufenden auf unserer Facebook-Seite, besucht uns regelmäßig hier auf der Homepage oder schaut bei einem GAKU-Treffen vorbei!